*** Sonntag 24. Juni Ofr. Meisterschaft U20/ U16 – Kreismeisterschaft U14 – Rahmen U12 ***
Ausschreibung unter: WETTKÄMPFE -> TERMINE

Herzlich Willkommen beim TSV Ebermannstadt, Gast !
Menü
Home
Archiv
Fotos
Wettkämpfe
Presse
Trainingszeiten
Kontakt
Links
Anfahrt

Registrieren


Besucher
Besucher: 492066
Heute: 219
Gestern: 226 
Andreas Glöckner Bezirksmeister im Hochsprung mit 1,87 m
03.07.2017
Bei den Oberfränkischen Einzelmeisterschaften am Samstag in Bamberg der M/F/U20/U18 ging als einziger Vertreter des TSV Ebermannstadt Andreas Glöckner im Hochsprung der Männer an den Start. Bei Andreas gilt momentan die Devise “Weniger ist mehr”. Trotz eingeschränktem Training entwickelt sich Andreas immer mehr zum Springer für hohe Höhen. Auch durch kleinere Probleme beim Einspringen lässt sich der erfahrene Athlet mittlerweile nicht mehr aus der Ruhe bringen. Er übersprang souverän eine Höhe von 1,87m und wurde damit ungefährdet Oberfränkischer Meister. Es ist aktuell nur noch eine Frage der Zeit, bis sich Andreas in den Bereich zwischen 1,90m und 2,00m hineinspringt. Ergebnis Ofr. Bamberg

Bestleistungen in Serie

Die oberfränkischen Mehrkämpferinnen trafen sich einen Tag später in Wunsiedel zu ihren Bezirksmeisterschaften. In der U16 starten Anna-Lisa Ladwig und Annika Kraus. Beide hatten es in der W15 mit knallharter Konkurrenz zu tun.

Mit der schnellsten 100m-Zeit von 13,78 sec (nahe an die persönliche Bestleistung) setzte sich Anna-Lisa gleich zu Beginn des Mehrkampfes an die Wertungsspitze der neun Teilnehmerinnen. Im Weitsprung verteidigte Anna-Lisa dann mit einem deutlich verbesserten Anlauf auf eine neue pB von 4,55 m ihre Führung in der 4-Kampfwertung. Der Hochsprung, eine ihrer schwächeren Disziplinen, brachte dann die Wende. Sie erzielte in der Schersprungtechnik zwar eine neue pB von 1,33m, leider punkteten aber die Konkurrentinnen von der LG Bamberg deutlich mit Sprüngen über 1,40 m und verdrängten Anna-Lisa auf Platz 3. Im abschließendem Kugelstoß erzielte Ladwig in der Drehstoßtechnik ebenfalls eine neue pB. Hier scheint noch deutliches Potential nach oben zu sein. Doch es reichte nicht um mit 1729 Pkt. das Siegerpodest zu erklimmen, sie rutschte auf Rang 4 ab.
Annika Kraus, begann ähnlich erfolgreich. Sie absolvierte die 100m mit einer neuen pB in soliden 14,38 Sekunden. Der Weitsprung führte ebenfalls zu einer neuen pB von 4,54m, der zweitweiteste Satz der AK. Im Hochsprung, ihrer Paradedisziplin, kam Kraus mit übersprungenen 1,36 m nicht ganz an ihre Normalform heran und ließ wertvolle Punkte liegen. Nach einem wackeren Kugelstoß platzierte sich Kraus direkt hinter ihrer Vereinskollegen mit 1691 Pkt. auf Platz 5. Ergebnis Mehrkampf



  Mitgliedereingang

 

Benutzer



Passwort




Sponsered by



© 2004-2013 TSV Ebermannstadt - Leichtathletik
Impressum